News

Wir für Euch - Vorstandsturnier 2019

Alle zwei Jahre findet das Vorstandsturnier statt, das traditionell unter dem Motto „Wir für Euch“ steht. Es ist ja nun nicht so, dass die Vorstandsmitglieder sonst nichts für die Mitglieder tun. Ganz im Gegenteil. Aber das bekommt man in der Regel nicht so recht mit.
Beim Vorstandsturnier ist das anders. Hier zeigen sich die Vorstandsmitglieder den Golfern und engagieren sich ganz öffentlich und leisten „Frondienste“. Das geht bei Teegeschenken los, die liebevoll in kleine Päckchen gepackt und verteilt werden.
Besonders auffällig ist natürlich immer wieder das Halfround-Buffet, das sich auch in diesem Jahr am 14. Juli besonderer Beliebtheit erfreute. Da bleiben wirklich keine Wünsche offen, denn von Frikadellen über Mettwürstchen bis hin zu Kuchen war wirklich für alle etwas dabei.

99 Golfer traten ab 8:00 Uhr morgens an, anders hätte das Starterfeld auch gar nicht in einem vernünftigen Zeitrahmen über den Platz gebracht werden können. Der Vorstand war natürlich schon lange vorher mit Vorbereitungen beschäftigt.

Aber auch Christoph Schulz wurde eingebunden und spielte an der 17 gegen die Teilnehmer. Es ging darum, den Pro zu schlagen oder wenigstens mit dem Abschlag auf dem Grün zu landen. Wie man sich unschwer vorstellen kann, gelang das nicht allen Spielerinnen und Spielern, zumal Christoph ja von Flight zu Flight mehr Routine bekam. Das minderte natürlich die Chancen der Amateure.

Vorstandsturnier 2019 54 Herold KellnerIrgendwann am späten Nachmittag hatten dann alle Spielerinnen und Spieler die Runde hinter sich gebracht. Ein besonderer Service: Am Grün von Bahn 17 wurden Bestellungen für das erste Getränk aufgenommen. Dirk Thomas schickte die Bestellungen zum Clubhaus und Schatzmeister Jan Hendrik Herold betätigte sich danach als Köbes und brachte das Gewünschte zum Marmortisch. Das war natürlich eine wirklich tolle Sache, die von allen goutiert wurde.

Vorstandsturnier 2019 51 Grün 18 SnacksPräsident Andreas Lange steuerte dann noch Mettwürstchen und Kuchen bei und so musste man langsam aufpassen, nicht versehentlich in einen Mastmodus zu geraten.

Vorstandsturnier 2019 25 Buffet InternetDenn da war ja auch noch das Grillbuffet, das nach einer Programmpause ab 18:30 Uhr wartete. Dirk Thomas kümmerte sich persönlich um das Grillgut und sorgte dafür, dass der Vorrat an Fleisch und Würsten nicht ausging. Später, als der größte Hunger gestillt war, machte er eine Ansage, die man nicht unterschlagen darf:

Vorstandsturnier 2019 27 Dirk Thomas„Ich möchte mich bei dem Schwein entschuldigen, das zuerst sterben musste, dann zu Wurst verarbeitet und schließlich von mir in Holzkohle verwandelt wurde.“ Da hatte er alle Lacher auf seiner Seite, auch wenn die Sache mit der Holzkohle wirklich stark übertrieben war. Ein ausgewogenes Maß an Röstaromen ist beim Grillen schließlich unabdingbar.

Dann folgte die Siegerehrung. Es wurden die Bruttoklasse Damen und Herren, drei Nettoklassen und 2 Sonderwertungen je für Damen und Herren ausgespielt. Und natürlich wurden die Sonderpreise als erstes vergeben.
An Bahn 2 ging es um „Nearest to the line“. Das war keine ganz einfache Aufgabe, denn aufgrund der Trockenheit machten die Bälle bisweilen kuriose Sprünge. Man musste also nicht nur zielen können, sondern brauchte auch ein Quentchen Glück nach dem Landeanflug.

Vorstandsturnier 2019 76 Susann Woost Andrea UhleVorstandsturnier 2019 79 Diestelmann UhleBei den Damen konnte Susan Woost beide Komponenten am besten verbinden, bei den Herren konnte Stefan Diestelmann den Ball am dichtesten an die Schnur befördern.

Der zweite Sonderpreis war „Best of Par 3“. Da musste man den Ball auf allen kurzen Löchern schon präzise an die Fahne gehen, denn ohne irgendwo Birdie zu spielen, war hier natürlich nichts zu erben.

Vorstandsturnier 2019 80 Best of par 3 Annette LeuchtVorstandsturnier 2019 83 Best of par 3 Justin KnappBei den Damen schnitt Annette Leucht am besten bei dieser Sammelwertung ab, bei den Herren konnte Justin Knapp die wenigsten Schläge für sich verbuchen.

Vorstandsturnier 2019 105 Sieger Netto C Heinemnn Behler OndruschJetzt ging es an die Klassen. Für den Sieg in Netto C (20,1 bis …) reichte das Erspielen des eigenen Handicaps bei weitem nicht. Damit wurde man gerade mal auf Platz 7 gelistet. Für den Sieg brauchte Dr. Michael Heinemann satte 42 Punkte. Und auf Platz 2 und 3 (nach Stechen) konnten sich Dr. Silke Ondrusch und Michael Behler mit je 41 Punkten in die Liste eintragen. Sechs Unterspielungen in einer Klasse sind mehr als gut.

Vorstandsturnier 2019 111 Sieger Netto B Adels Bittner FüllgrabeDas ging in Klasse B so weiter. Nils Bittner und Lutz Adels brachten beide 42 Nettopunkte ins Clubhaus. Nils Bittner landete nach Stechen dann auf Rang 1. Mit einer satten Unterspielung und 39 Punkten konnte sich Reinhard Füllgrabe auf Rang 3 positionieren.

Vorstandsturnier 2019 116 Sieger Netto A Wieser Wulfert SiekmannUnd die satten Ergebnisse nahmen kein Ende, denn auch in Klasse A wurde hervorragend gescored. Hier hatte Thiago Siekmann einen tollen Tag erwischt. 44 Nettopunkte waren hier das Maß der Dinge. Und zwischen Platz 2 und 3 musste wieder der Computer zurate gezogen werden, denn Michael Wieser und Martina Wulfert holten beide 40 Punkte. Michael Wieser hatte dabei die Nase vorn.

Vorstandsturnier 2019 117 Bruttosieger Ockenfels SteinauDie Bruttopreisträger waren keine echte Überraschung. Bei den Damen machte erwartungsgemäß Jana Steinau das Rennen mit 34 Bruttopunkten. Bei den Herren war nicht überraschend Justus Ockenfels den Verfolgern enteilt. Mit einer Runde 2 unter Par ließ er der Konkrrenz keine Chance und verbesserte sein Handicap damit auf +0,5. Herzlichen Glückwunsch.

Die Preisträger konnten sich über Karten für unterschiedliche Events beim Zeltfestival freuen. Das sind immer wieder begehrte Preise, denn es treten ja immer namhafte Künstler auf.
Glückwünsche an alle Sieger und Platzierten, die nun einen schönen Abend am Kemnader See verbringen dürfen.

Vorstandsturnier 2019 85 Beat the pro Losziehung

Bevor die Veranstaltung beendet werden konnte, blieb ja noch ein Punkt offen: Hatte denn nun jemand Christoph Schulz als Pro schlagen können? Ja, gleich 10 Spieler konnten ihren Ball besser als Christoph platzieren. Da half nun nur noch der Lostopf, um ein eindeutiges Ergebnis zu erlangen. Christoph war selbst die Losfee und Luis Künzel und Constatin Lutsch waren die glücklichen Gewinner.

Vorstandsturnier 2019 96 Beat the pro Luis KünzelVorstandsturnier 2019 88 Beat the pro Constantin Lutsch

Dann war ein langer Tag vorbei. Vielen Dank an unsere Vorstandsmitglieder, die sich wirklich erfolgreich alle dafür eingesetzt haben, dass fast 100 Mitglieder ein wirklich schönes Golferlebnis genießen konnten – auch wenn es bisweilen auf dem Platz vielleicht nicht ganz so gut lief.

Dr. Michael Küpper

v.i.S.d.P. Bochumer GC. Verwendung Bild und Text nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

news white
sekretariat white

Log in

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies auf dieser Seite.